Erfahrungen & Bewertungen zu AERA Kapital- und Finanzplanung GmbH

Geldanlage – ein Buch mit 7 Siegeln?

Fakt ist: die meisten Deutschen sind bei ihrer Geldanlage rückständig.

Die Bundesbürger sind weltweit für ihr diszipliniertes Verhalten bekannt. Auch das Sparen gehört zur deutschen Paradedisziplin.

Doch durch das extrem starke Sicherheitsdenken hinken die Deutschen bei den Renditen den meisten europäischen Ländern hinterher.

 

200 Milliarden verschenkt

Eine Studie der Allianz Group zeigt, dass die Bundesbürger beim Geldanlegen enormen Nachholbedarf haben.

Trotz der historisch niedrigen Zinsen haben sie in den letzten vier Jahren ihr Anlageverhalten nicht geändert. So liegt noch immer ein Großteil des Geldvermögens, nämlich rund 40% auf der Bank - in Sparkonten und Tagesgeld. Die Durchschnittsrendite für diese Anlagen lag bei minus 0,4%. Unberücksichtigt bleibt oft der Effekt der Inflationsrate, der jedoch zu der vorgenannten negativen Rendite führte.

Hätten die Anleger diesen Anteil nur um 10% reduziert und diesen zur Hälfte in Aktien und Investmentfonds investiert, hätten die Deutschen ein Vermögen von zusätzlich 200 Milliarden Euro.

Dabei ließe sich durch ein gut gestreutes Wertpapierdepot durchaus eine Rendite von 3% bis 5% erzielen.

Dies belegen die Depots unserer Mandanten.

Und genau so macht Sparen und Anlegen auch wieder Spaß.

Kommentare sind deaktiviert.